Wettkampf, Würfe, Weiterbildung

Am vergangenen Samstag gab es zwei Veranstaltungen, zu denen unsere Jugend anreiste. Für Hannah und Johannes ging es mit Coach Christoph sehr zeitig in Richtung Basdorf. Beim 23. Pokal der Gemeinde Basdorf wollten sich die beiden Wettkämpfer nach langer Wettkampfpause wieder einmal beweisen. Über 120 Kämpfer aus 12 Vereinen nutzten die Gelegenheit, um an dem gut organisierten Turnier zu starten.

Hannah startete in der U14 bis 52 kg und sah sich zwei Gegnerinnen gegenüber. In zwei ansehnlichen Kämpfen mit klasse Wurf- und Atemitechniken demonstrierte Hannah ihr technisches Potential und gewann beide Kämpfe mit einem Full-Ippon. Deutlich schwerer hatte es Johannes, der sich im K.O.-System in der U14 bis 55 kg wiederfand. Leider gelang es Johannes nicht, sich in der neuen Gewichtsklasse durchzusetzen und musste Lehrgeld bezahlen.

Mit einer Goldmedaille und weiteren Wettkampferfahrungen sprang das Fighting-Duo im Vereinsranking auf den 10. Platz.

Und der Rest des Wettkampfteams? Alexander, Leonard und Ruslan besuchten mit Leo, Yanik, Taleja, Felix, Niklas, Emil und Richard den Kinderlandeslehrgang, den die KSG Zeitz ausgerichtet hat.

Auch das Thema passte letztlich doch in das Wettkampfsystem, denn der Referent Nils befasste sich mit unterschiedlichen Beinwürfen. Neben der Großen Außensichel und der Großen Innensichel, die im Kyu-Programm gefordert sind, lernte unsere Jugend mit der Fußfege einen “Exoten” unter den Ju-Jutsu-Würfen.